Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Happylab GmbH und dem Besteller gelten ausschl. die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Entgegenstehende oder von unseren AGB abweichende Einkaufsbedingungen des Bestellers erkennen wir nicht an, auch dann nicht, wenn wir in Kenntnis abweichender Bedingungen ohne Widerspruch die Bestellung ausführen. Aktueller Stand: siehe Internet www.fabstore.at oder auf Anforderung. Produktnamen und Logos sind Eigentum der Hersteller und dürfen ohne Genehmigung nicht verwendet werden. Produktabbildungen sind beispielhafte Abbildungen und können von den gelieferten Produkten abweichen.

Unsere Angaben und Angebote hinsichtlich der Produktbeschreibungen sind freibleibend. Druckfehler und Irrtümer vorbehalten. Aktuelle Preise unter www.fabstore.at.

2. Vertragsabschluss

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung und stellt noch keine Vertragsannahme dar. Wir können Ihre Bestellung durch Versand einer Auftragsbestätigung per E-Mail oder durch Auslieferung der Ware annehmen.

3. Rücktrittsrecht

Besteller, die Verbraucher im Sinne des Konsumentenschutzgesetzes sind, können binnen einer Frist von vierzehn Tagen ab Erhalt der Lieferung der bestellten Ware von einem im Fernabsatz geschlossenen Vertrag (oder einer im Fernabsatz abgegebenen Vertragserklärung) zurücktreten. Es genügt, wenn die Rücktrittserklärung innerhalb der Frist ohne Angabe von Gründen abgesendet wird.

Im Falle des Rücktritts findet eine gänzliche oder teilweise Rückerstattung des Kaufpreises nur Zug um Zug gegen Zurückstellung der vom Besteller erhaltenen Waren statt.

Bedingung hierfür ist, dass sich die Ware in ungenütztem und als neu wiederverkaufsfähigem Zustand befindet und möglichst in der Originalverpackung zurückgeschickt wird. Die Kosten des Versandes gehen zu  Lasten des Kunden.

Bei Artikeln, die durch Gebrauchsspuren beeinträchtigt sind oder deren Verpackung beschädigt ist, wird von uns ein angemessenes Entgelt für die Wertminderung erhoben. Gleiches gilt, wenn bei Rückgabe der Ware Zubehör (etwa Handbücher, Treiber CDs, Software, etc...) fehlt.

Kein Rücktrittsrecht besteht bei Waren, die nach Kundenspezifikationen angefertigt wurden, sowie bei Zuschnitten z.B. Meterware, Platten etc. und bei Sonderbestellungen. 

Im Fall der Rücksendung akzeptieren wir keine unfreien Pakete sowie Nachnahmesendungen.

4. Preise

Für die Lieferung gelten die Preise zum Zeitpunkt der Bestellung. Die im Online-Shop ausgewiesenen Preise beinhalten die gesetzliche USt. Bei einer Erhöhung der USt. ist Happylab GmbH verpflichtet den dann gültigen USt.-Satz in Anrechnung zu bringen. Dies gilt ebenfalls bei einer Preiserhöhung bei Artikeln, welche mit dem Zusatz „Tagespreise“ versehen sind.

Alle Preise verstehen sich zzgl. Versandkosten. Die Versandkosten werden abhängig vom Gewicht der Pakete ermittelt.

5. Zahlungsarten

PayPal/Kreditkarte, Vorkasse
Die Happylab GmbH behält sich das Recht vor, zur Absicherung des Bonitätsrisikos in Einzelfällen bestimmte Zahlungsarten auszuschließen und Lieferungen nur gegen Vorkasse ausführen.

6. Zahlungsbedingungen

Im Falle eines Zahlungsverzuges behalten wir uns vor, Verzugszinsen in Höhe von 5% zu berechnen. Unbenommen bleibt der Nachweis, dass kein bzw. nur ein geringerer Verzugsschaden entstanden ist. Weiterhin sind wir berechtigt, sämtliche Lieferungen auch aus anderen Vertragsverhältnissen zu verweigern. Für etwaige Schäden aus dieser Nichtbelieferung haften wir nicht.

Bei Bezahlung mit Kreditkarte ist die Happylab GmbH berechtigt, vor Bearbeitung der Bestellung zu prüfen, ob die Kreditkarte des Kunden gültig und eine ausreichende Deckung für die Abbuchung des Kaufpreises vorhanden ist. Diese Prüfung kann die Happylab GmbH auch durch einen Dritten vornehmen lassen. Die Belastung der Kreditkarte erfolgt nach Vertragsabschluss.

7. Lieferung

Sind nicht alle bestellten Artikel sofort lieferbar, dann wird erst bei Verfügbarkeit aller bestellten Artikel versendet.

Die Lieferung erfolgt im Normalfall innerhalb von 5 Werktagen ab der Bestellbestätigung (bei Vorkasse nach Gutschrift am Konto), aber jedenfalls innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Lieferfrist von 30 Tagen ab Bestelldatum.

Sollte sich die Lieferung ausnahmsweise einmal verzögern, so werden wir sofort nach bekannt werden der Verzögerung, jedoch vor der Frist von 30 Tagen, mit dem Kunden Kontakt aufnehmen und sein Einverständnis zur späteren Lieferung einholen. Sollte der Kunde damit nicht einverstanden sein, ist er berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.

Bei sichtbaren Transportschäden besteht die Möglichkeit, die Annahme der Sendung zu verweigern. Stellen Sie die Beschädigung allerdings nach Empfang fest oder liegt ein verdeckter Transportschaden (Verpackung i. O./Inhalt defekt) vor, setzen Sie sich innerhalb von 3 Werktagen nach Erhalt mit dem für Sie zuständigen Paketdienst in Verbindung, damit eine Niederschrift über eine beschädigte Sendung erstellt wird. Das ausgefüllte Formular stellen Sie uns dann mit der beschädigten Ware zur Verfügung, damit eine Ersatzlieferung erfolgen kann.

8. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Happylab GmbH.

9. Software/Lizenzen/Literatur

In vielen Fällen gelten bei bestimmten Artikeln (z.B. Software) über unsere Bedingungen hinausgehende Lizenzbestimmungen des Herstellers. Mit dem Öffnen der versiegelten Verpackung bzw. der Ingebrauchnahme erkennen Sie diese Bedingungen an und haften bei Verstoß für den daraus entstandenen Schaden.

10. Gewährleistung

Wir gewährleisten, dass die Liefergegenstände nach dem jeweiligen Stand der Technik frei von Sachmängeln sind, d.h. dass sie sich für die vorausgesetzten Verwendungen oder für die gewöhnliche Verwendung eignen und eine Beschaffenheit aufweisen, die bei Sachen der gleichen Art üblich ist.

11. Haftung

Gegen die Happylab GmbH gerichtete Ansprüche auf Schadensersatz sind ausgeschlossen. Hiervon ausgenommen sind die Haftung für Schäden an einer Person sowie die Haftung für sonstige Schäden, die auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung der Happylab GmbH, ihrer gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen beruhen. 

Sofern die Haftung der Happylab GmbH ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die Haftung von gesetzlichen Vertretern, Mitarbeitern und Erfüllungsgehilfen der Happylab  GmbH.

Vorgenannte Regelungen geben den vollständigen Haftungsumfang der Happylab GmbH, ihrer Geschäftsführung, sowie deren Mitarbeiter wieder. Eine weitergehende Haftung wird ausgeschlossen.

12. Verschiedenes

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise nicht rechtswirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit dieser AGB im Übrigen nicht berührt werden.

13. Anwendbares Recht und Gerichtsstand

Es gilt österreichisches Recht.

Soweit der Besteller ein Unternehmer im Sinne des UGB ist, ist der ausschließliche Gerichtsstand Wien. Darüber hinaus kann die Happylab GmbH jeden gesetzlichen Gerichtsstand in Anspruch nehmen.